Das Kindheitsbuch

Die gemeinsame Zeit festhalten, selbst wenn du schon so viel vergessen hast.

"Eine wunderbare Reise durch das gemeinsame Leben."

€99,-

€89,00

Einführungspreis!

inkl. MwSt 16% und Versand

Das Meminto Stories Kindheitsbuch ist eine tolle Möglichkeit, Verpasstes nachzuholen. Selbst wenn deine Kinder das Teenager-Alter schon überschritten haben, kannst du ihr Aufwachsen hier nochmal Revue passieren lassen und ein Buch aus all euren Erlebnissen erstellen. Mehr erfährst du unten in der Beschreibung!

Buchformat: DIN-A4
Seitenabmessungen: 21,0 cm x 29,7 cm
Papierart: 100g hochwertiger Qualitätsdruck matt
Anzahl Seiten: Max. 96 farbige Innenseiten (4/4-farbig)

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️  von Lena, 28

„Wir haben unseren Sohn relativ früh bekommen, da war ich 21. Natürlich haben wir viel mit Fotobüchern gearbeitet, aber jetzt, wo Max 7 ist, konnte ich die letzten Jahre mit ihm aus einer anderen Perspektive nochmal ganz neu erleben. Danke für eure Fragen. Sie haben meinen Mann und mich inspiriert und wir haben uns wirklich noch an kleine, wertvolle Momente erinnert. „

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️  von Karin, 34

„Freunde von uns haben für ihre Kinder schon früh Fotobücher gemacht. Andere haben das Aufwachsen auf Instagram festgehalten, bei uns ist das irgendwie untergegangen. Ich konnte das hier jetzt nachholen. Das war auch echt stressfrei. Nur eine Frage pro Woche habe ich gut geschafft. Jetzt haben wir tolle Bücher für alle drei Kids, die wir ihnen auch später schenken werden.“

⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️  von Henry, 29

„Bei uns in der Familie bin ich der Kreative, und ich wollte Meminto Stories einfach mal ausprobieren. Was mir gefallen hat, ist auch dass man nicht an eine Frage pro Woche gebunden ist. Das geht auch in einem Rutsch, das fand ich gut, weil ich nicht ein Jahr lang an dem Projekt sitzen wollte. Ich war in ca. 20 Tagen fertig, das Buch hat dann nochmal 7 Tage für den Druck gebraucht und ich muss sagen – es gefällt mir echt gut.“

Beschreibung

Manche Eltern denken schon früh daran, und setzen Ihre ganze Kraft und Kreativität daran, mit tollen Fotobüchern das Aufwachsen ihrer Kinder festzuhalten. Andere sind da etwas zurückhaltender. Aber selbst, wenn viele Fotobücher vorhanden sind, erinnert man sich doch nicht mehr so genau an all die ganzen Geschichten um die Bilder herum. Und vielleicht sind andere Erlebnisse bereits völlig in Vergessenheit geraten, weil man einfach nicht mehr an sie denkt?! Mit dem Kindheitsbuch von Meminto Stories helfen wir beiden, den „Bilderbuch-Eltern“ und denen, die das Erlebte mit dem Nachwuchs gerne im Nachhinein festhalten wollen. Mit unseren Fragen erinnern sich Eltern nämlich ganz schnell an Schlüsselmomente aus dem Leben ihrer Kinder. 

In Worten erklärt

Wie funktioniert's?

Für Mamas und Papas, die schon so Manches vergessen glaubten!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Eine Frage pro Woche

Jede Woche senden wir Mama oder Papa (oder beiden!) eine Frage zum Aufwachsen des eigenen Kindes zu (bis zum Alter von 14 Jahren). Das sind Fragen, an die man kaum noch selbst gedacht hätte! 

Wenn es schneller gehen soll, kann man alle Fragen natürlich auch direkt sehen und sofort loslegen.

2. Antworten (und teilen?)

Fragen können bequem vom Handy aus beantwortet werden. Ganz einfach lassen sich auch Bilder von Instagram und Facebook, dem Cloud-Speicher oder dem  Smartphone zu den einzelnen Geschichten hochladen. Wir arbeiten jetzt sogar an einer Augmented Reality-Funktion für Videos. Das bedeutet: Bald lassen sich Videos aus Büchern heraus abspielen. Wow-Effekt garantiert!

3. Buch erhalten und freuen

Nach einem Jahr  – oder früher – ist ein tolles, persönliches Buch mit mehr als fünfzig persönlichen Geschichten über den Sprössling fertig. Das lässt sich einerseits sehr gut verschenken, ist aber auch ein wunderbares Andenken an die gemeinsame Zeit. 

Machen wir gleich noch eins?

Welche Fragen stellt ihr?

Wie sehen die Fragen aus?

Wir haben hunderte auf Lager und wählen 52 davon individuell aus. Für jede Woche eine.*
Hat sich euer Leben sehr verändert während der Schwangerschaft? Falls ja, auf welche Weise?
Wem sah ich bei der Geburt besonders ähnlich? Gab es dazu unterschiedliche Meinungen?
Wo haben wir direkt nach meiner Geburt gewohnt?
Habe ich Paten? Warum habt ihr gerade sie ausgewählt?
War ich ein Mama- oder eher ein Papa-Kind?
Haben wir zusammen Bücher gelesen? Welche mochte ich am liebsten, welche gar nicht?
Habe ich Taschengeld bekommen? Wie viel war das, und wofür gab ich es aus?
In welchen Augenblicken wart ihr besonders stolz auf mich?
Gab es Regeln, an die ich mich einfach nicht halten konnte?
War ich schüchtern oder anderen Kindern gegenüber sehr aufgeschlossen?

*Jede Frage kann editiert und angepasst werden.
Unerwünschte Fragen können gelöscht werden – anschließend steht eine neue Frage zur Verfügung.
Über die Gruppenbearbeitung können weitere Personen mithelfen, Fragen zu beantworten. Lade sie einfach ein!

Warum kein einfaches Fotobuch?

Warum nicht einfach ein Fotobuch?

Sagen Bilder nicht mehr als 1000 Worte?

Weil es dir hilft, kreativ zu sein.

Mal ehrlich: Wenn du die Dinge nicht gerade jetzt mit deinem Kind erlebst, könnte es manchmal schwierig werden, sich an alles zu erinnern, was vor Jahren war.

Und genau hier setzen die Meminto Stories an: Durch clevere und zielgenaue Fragen bringen wir dich in Gedanken wieder an den Ort und die Zeit zurück, wo alles stattgefunden hat. Plötzlich erinnerst du dich – und weißt, dass du da doch auch irgendwo noch Fotos hattest. Egal, ob diese bei Instagram oder Facebook liegen, in deinem Cloud-Speicher schlummern oder wo auch immer – füge sie einfach zu deiner Erinnerung hinzu.

Du merkst: Fotobücher sind toll, wenn man Dinge zeigen will. Aber was dort genau passierte, musst du dann ja doch wieder erzählen.

Meminto Stories eignen sich also auch für Eltern, die nur selten Erinnerungen in Fotobüchern festgehalten haben und das nun vielleicht bedauern. Fang‘ einfach an, und lass dich inspirieren. Zusammen schaffen wir das – ohne den Stress, den Fotobücher so oft verursachen.

Wo ist der Unterschied zum Fotobuch?

Das Meminto Stories Kindheitsbuch kann viel mehr als reine Fotobücher: Es bietet dir ausreichend Platz für Bilder und Geschichten in Kombination.

Durch Fragen, auf die du wahrscheinlich nicht so einfach selbst gekommen wärst, erinnern wir dich an Situationen mit deiner Familie und deinen Kindern, zu denen dir dann mit Sicherheit die tollsten Stories einfallen werden.

Du hast nicht den Druck, dass dein Fotobuch endlich fertig werden muss, sondern wirst wöchentlich in aller Ruhe mit nur 1-2 Fragen durch den Prozess geleitet. Praktisch „nebenher“ entsteht so ein persönliches, individuelles Buch, an dem ihr noch lange Freude haben werdet.

Oft gestellte Fragen

Oft gestellte Fragen

...und unsere Antworten. Deine ist ist nicht dabei? Schreib uns!

Allgemeine Fragen

Meminto Stories sind Bücher, deren Geschichten von dir, deinen Eltern und Großeltern oder deinen Kindern handeln. Indem du jede Woche eine oder mehrere Fragen beantwortest, auf die du wohl selbst kaum gekommen wärst, füllt sich das Buch praktisch nebenbei. So erhältst du eine tolle Erinnerung zum Behalten und Weitergeben. Meminto Stories eignen sich vor allem als Geschenk – auch für Hochzeiten, entweder vom oder für's frische Ehepaar!

Meminto Stories wendet sich an mehrere Benutzergruppen:

  1. Menschen, die Ihre Lebensgeschichte festhalten wollen. Über viele verschiedene Fragen hilft Meminto, sich an bestimmte Situationen im eigenen Leben zu erinnern. Längst vergessene Momente können so wieder zum Vorschein kommen. Am Ende kann gar eine Biographie daraus entstehen, die in ein Buch oder E-Book gedruckt wird.
  2. Menschen, die sich gegenseitig besser kennenlernen wollen – egal, wie lange sie schon zusammen leben. Nicht alles, was jemand in der Kindheit oder Jugendzeit erlebt hat, ist dem Partner oder anderen Familienmitgliedern und Freunden auch wirklich bekannt. Erst, wenn wir nachfragen, erhalten wir auch Antworten! Sobald eine Antwort vom Verfasser geschrieben wurde, kann diese an den Partner oder an bestimmte Freunde freigegeben werden. Jede Woche kommt man sich so ein Stück näher.
  3. Eltern, die das Aufwachsen Ihrer Kinder in Erinnerung behalten möchten. Mit unseren Meminto Kids-Fragen beziehen wir uns konkret auf die Geburt und das Aufwachsen von Kindern bis ins Teenager-Alter. Unsere Fragen helfen dabei, dass besondere Ereignisse und Erlebnisse nicht in Vergessenheit geraten.
  4. Cliquen, Vereine und Hochzeiten. Ihr wollt eurer Freundin, die bald heiratet, ein persönliches Geschenk von der ganzen Clique machen? Das ist einfach: Startet ein Hochzeitsbuch, lasst euch von unseren Fragen an gemeinsame Erlebnisse erinnern und erzählt dann die Story, jeder aus seiner Sicht. Das wird sicher lustig – und nicht nur für die Braut!

Zu unseren Büchern

Wir stecken hier noch mitten im Entwicklungs- und Design-Prozess. Das heißt: Wir freuen uns über kreative Ideen und Meinungen. 

Du kannst aber davon ausgehen, dass die Bücher ähnlich wie Fotobücher aussehen werden, die du auch anpassen kannst (Cover, Inhalt). In den jeweiligen Buch-Varianten gibt es Unterschiede in der Aufmachung sowie in der Wertigkeit. 

Ja, jedes Buch ist zu einem gewissen Grad individuell anpassbar. In einem Vorschau-Editor, wie du ihn von Fotobüchern kennst, kannst du Bilder sortieren, Texte etwas anpassen und dir ansehen, wie dein Buch später aussieht. Wenn du fertig bist, kannst du das Buch freigeben – und wir drucken es und senden es dir innerhalb weniger Tage zu.

Gemeinsam an Büchern arbeiten

Du kannst bei jedem deiner Buchprojekte Freunde oder Familie einladen, die bei denen Geschichten entweder nur mitlesen oder kommentieren können. Wenn ihr in der Gruppe an einem Buch arbeiten wollt (zum Beispiel als Geschenk für Opa, Oma oder zur Hochzeit), kannst du anderen auch erlauben, selbst am Buch mitzuschreiben. So können zu einer Frage mehrere Antworten erstellt werden, die der ganzen Geschichte mehr Aspekte und Schattierungen hinzufügen.

Wechsle in deinem Meminto Account zum Buchprojekt, das du teilen möchtest und lade jemanden über die Funktion „Teilen“ ein. Wähle, ob welche Rechte du der Person vergeben willst: Lesen, Kommentieren oder Mitarbeiten. 

Du kannst auch den Link zum Teilen verwenden und so mehrere Menschen auf einmal ermöglichen, in deinem Buch eine Rolle zu übernehmen.

Zu unseren Fragen

Wir versuchen, unseren Nutzern immer die relevantesten Fragen für ihr Buchprojekt zu stellen. Bevor mit dem neuen Buch begonnen wird, findet ein kurzes Interview statt. Dabei fragen wir nach Alter, Beziehung, ob jemand verheiratet war und Kinder hat(te), usw.. Durch Ausschluss bestimmter Themen können wir Fragen ganz rauslassen – et voilà, dein persönlicher Fragenkatalog ist fertig.

Im Moment haben wir ca. 1350 Fragen in 3 Themenbereichen:

  1. Meminto Stories – Das Lebensbuch (2 Fragen-Kataloge zur Auswahl: „Die Gegenwart“ und „Der Rückblick“)
  2. Meminto Stories – Das Kindheitsbuch
  3. Meminto Stories – Das Hochzeitsbuch

Mit Meminto Stories – Der Rückblick kann das ganze Leben rückblickend betrachtet erzählt werden. Dieser Fragenkatalog besteht aus ca. 250 Fragen, beginnend von der Geburt bis ins hohe Alter. Er eignet sich daher besonders gut für Menschen.

Mit Meminto Stories – Die Gegenwart werden ca. 800 Fragen zum Hier & Jetzt gestellt. Das bedeutet, dass du noch keine 60 Jahre alt sein musst, um hier einzusteigen. Dieser Fragenkatalog eignet sich auch besonders gut dazu, sich gegenseitig besser kennenzulernen – zum Beispiel, wenn man direkt am Anfang einer Beziehung steht. Dazu folgt ihr euch einfach gegenseitig und wartet die Fragen ab. Die Antworten erscheinen regelmäßig in der Timeline.

Das Meminto Stories Kindheitsbuch richtet sich an Eltern, die das Aufwachsen ihrer Kinder festhalten möchten. Fragen beginnen hier noch vor der Geburt und gehen bis ins 14. Lebensjahr eines Kindes. Es eignet sich sehr gut dafür, ein bleibendes Erinnerungsstück für das eigene Kind zu erstellen, das anschließend verschenkt werden kann.

Das Meminto Stories Hochzeitsbuch ist vielfältig einsetzbar. So kann es ein Geschenk für das Brautpaar, aber auch nur für einen der beiden sein. Von Vereinskollegen, der Clique oder auch von dir persönlich. Hier werden Fragen zur gemeinsamen Partnerschaft gestellt. Wenn es bei der Hochzeit herumgereicht wird, ist so mancher Lacher vorprogrammiert. Dieses Buch wird selten nur einmal bestellt, sondern oft noch anschließend vervielfältigt. Natürlich können Heiratswillige es sich auch selbst kaufen und gemeinsam durch die Fragen-Reise gehen.

Beispiele für Fragen sind auf dieser Seite zu finden.

Wir arbeiten daran, immer wieder neue Fragen und Kataloge zu erstellen. Mit ca. 1350 Fragen ist derzeit jedoch genug Material vorhanden, um mehrere Bücher zu füllen. Da unsere Fragen kategorisiert sind, kannst du bei der Anmeldung auch genau festlegen, welche Kategorien du behandeln oder ausschließen möchtest.

Wenn du Ideen für weitere Fragen-Kataloge hast, kannst du gerne unserem Team schreiben.

Jedes Buch kann einen bestimmten Umfang an Seiten abdecken. In der günstigsten Variante besteht das Buch z.B. aus 80 Seiten. In der Regeln haben hier durchschnittlich 50 Fragen und deren Antworten Platz. Das bedeutet, dass die Fragen eines Jahres (wenn du eine Frage pro Woche beantwortest) Platz finden.

Ja, du kannst jede Frage anpassen und deren Titel ändern, damit er genau auf deine folgende Antwort passt. Sollte das nicht reichen, kannst du Fragen natürlich auch löschen. Sie tauchen dann nicht in deinem Buch auf. Wenn du der Meinung bist, dass eine Frage aus irgend einem Grund nicht gestellt werden sollte, kannst du sie beanstanden. Wir sehen sie uns dann nochmals an.

Wir senden dir ein Jahr ab Kauf jede Woche eine Frage per E-Mail zu. Natürlich kannst du sie aber schneller beantworten und so ein Buch in wenigen Tagen fertigstellen. Nach Ablauf des Jahres kannst du die Zusendung verlängern, wenn du möchtest.

Nein, Mails werden derzeit immer nur einmal die Woche versendet. Verpasst du eine Frage, erinnern wir dich einmalig daran. 

Natürlich kannst du die Zustellung auch pausieren oder abschalten, indem du in deinen Einstellungen die Mail-Benachrichtigung deaktivierst.

Offene Fragen bleiben in der Übersicht solange bestehen, bis du dich entscheidest, sie zu beantworten oder zu löschen. Wir erinnern dich einmalig aber nach 3-4 Tagen an eine vergessene Frage.

Eine Antwort kann maximal 2500 Zeichen lang sein. Damit wollen wir dir helfen, das Seitenlimit pro Buch nicht zu sprengen und ein tolles Layout für dein Buch hinzukriegen.

Ja, pro Frage kannst du bis zu 10 Bilder hochladen, die wir zu deinen Geschichten abdrucken.

Nicht alle sind gut an der Tastatur – das wissen wir. Vor allem ältere Menschen ohne Smartphone und PC-Erfahrung werden unsere Anruf-Funktion lieben, die wir bald integrieren. Bei einem automatisierten Anruf werden die Antworten aufgezeichnet und anschließend transkribiert.

Wir arbeiten daran, dass du in einer späteren Version Fragen auch per Video und Audio beantworten kannst, indem du unsere App verwendest. 

Bedienung und Sprachen

Du kannst deine Buchprojekte entweder an einem Computer oder einem Smartphone durchführen. Das beste Erlebnis beim Vorschau-Editor deines Buches wirst du nach wie vor an einem Gerät mit einem größeren Bildschirm haben.

Die Benutzeroberfläche ist in deutscher oder englischer Sprache verfügbar, ebenso unsere Fragen. Wenn du dich einmal für einen Fragenkatalog entschieden hast, lässt sich diese Sprache jedoch nicht mehr wechseln, da die Fragen dir persönlich zugeteilt werden.

Du kannst uns helfen, das System und die Fragen zu übersetzen. Wir freuen uns über jede Beteiligung!

Konto und Privatsphäre

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Meminto läuft daher auf deutschen Servern, und hier werden auch alle Informationen gespeichert.

Oder: „Wie sicher sind meine Antworten und Geschichten auf euren Servern?“

Kurzes Ausholen dazu: Meminto Stories wird derzeit vom Gründer Albert Brückmann alleine betrieben. Außer ihm und einem weiteren Entwickler (und dem Server Team, das jedoch nicht ins Projekt involviert ist) hat niemand Zugriff auf die Datenbanken und Dateien. Dabei sehen wir zu keiner Zeit auf die Geschichten und Antworten unserer Kunden, weder persönlich noch maschinell. Texte und Inhalte werden auch nicht in irgendeiner Form für Analyse-Zwecke ausgewertet. Du kannst dir also sicher sein, dass deine Antworten in guten Händen sind.

Nein. Es sind deine Geschichten, deshalb sind und bleiben es deine Rechte. 

Ja, das ist natürlich möglich. Direkt in deinen Einstellungen findest du den Button dazu. Bitte hinterlasse uns aber auf jeden Fall einen kurzen Hinweis, warum du dein Konto löschst. Beachte, dass wir für selbst gelöschte Konten kein Zahlungen zurückerstatten.

Bestellung